contrib

  • MÄRKTE GEMEINSAM FÖRDERN

    INITIATIVE DIGITAL – Unterstützer der bayerischen Unternehmer

INITIATIVE DIGITAL

Ihre strategische Speerspitze zum bayerischen Mittelstand
Mittelständischen Unternehmen Einblick in die Praxis der Digitalisierung zu geben und Zugang zu technischen Lösungen zu verschaffen, ist das übergeordnete Ziel dieses Großprojektes.

Mit der Initiative Digital verfolgen wir das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der bay. Unternehmen auch in Zukunft zu erhalten.

Die Initiative Digital bietet in erster Linie den Marktzugang
Dabei gehen wir nicht von der bayerischen Metropole München aus, sondern adressieren bewusst die regionalen Märkte. In vielen Landkreisen haben Hidden Champions und größere Mittelständler ihren Sitz. Die Mittelständler mit einer Größe von ca. 50+ Mitarbeitern sind eine weitere Zielgruppe.

Die Initiative Digital ist Ihre strategische Vorhut für den Zugang zu den Unternehmen in Bayern. Durch die kontinuierliche Präsenz, Beratung und Kommunikation mit den Unternehmern sind wir frühzeitig in Überlegungen und Entscheidungen bei Digitalisierungsprojekten involviert.

Bedarfskonform bringen wir die passenden Gesprächspartner zusammen. Durch die kontinuierlich Sichtbarkeit der Initiative Digital in der Region verbinden wir Anwender & Anbieter.

Wesentliche Bereiche für unsere Initiative Digital auf der Anbieterseite sind Folgende:

  • Vernetzung (Glasfaser, Bandbreite und Cloud-Lösungen) der Standorte und Anbindung an ein Rechenzentrum und Vernetzung in der Produktion u.a. Bereichen
  • Rechenzentren: Outsourcing und Storage, PaaS-und IaaS-Lösungen
  • Daten Sammeln, Speichern, Auswerten, Monetarisieren, Kundenbindung ausbauen etc.
  • In dem Kontext auch Datensicherheit und insbesondere die Anforderungen der neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • IoT-Plattformen für spezifische Lösungen
  • System Integratoren und IT-Systemhäuser in den Regionen
  • CRM

Als Partner der Initiative Digital
haben Sie den Vorzug, dass die öffentliche Hand den Marktzugang wesentlich unterstützt. Mittelständische Unternehmer erleben eine Reizüberflutung  zu „Industrie 4.0“, „Wirtschaft 4.0“ und der digitalen Transformation. Das führt zu einer Abneigung bis Widerstand zu dem Dauerthema.

Wir bieten den richtigen Einstieg: Organisationen und Persönlichkeiten, die das Vertrauen der Unternehmer/Innen genießen, öffnen uns die Türen zu den bayrischen Unternehmen in den Regionen.

Das sind genau die Landräte, Bürgermeister, die Vorstände von lokalen Organisationen und andere Befürworter und Treiber der digitalen Transformation in ihrer Region.

Als Sponsor sind Sie Teil des kontinuierlichen wachsenden Netzwerkes der Initiative Digital zum bayerischen Mittelstandes. Die Präsenz und die persönlichen Kontakte, die auf den Veranstaltungen begründet werden, sind die Basis für mehr.

Wir schaffen Verbindungen
Vernetzung von Menschen und Märkte ist das Metier der treibenden Organisationen

eco Verband der Internetwirtschaft   –   mib Mittelstand in Bayern   –   German Mittelstand

Die Initiative Digital und die Köpfe dahinter sind neutral. Die Entscheidung beeinflussen wir nicht und wir vermitteln keine Aufträge. Wir bringen Sie mit dem Anwender an einem “Tisch”!

Marketing-Benefits
Die teilnehmenden Unternehmen  (Sponsoren) haben eine kontinuierliche Sichtbarkeit auf der Website der Initiative, in Broschüren (Print und digital) und in der Pressearbeit. Überregional wird es über die Entwicklung der Initiative Digital eine Berichterstattung geben.

Der jährliche Beitrag, um bei den definierten Leistungen von der Initiative Digital zu partizipieren, ist 19.500,00 € zzgl. MwSt.

Sonderkonditionen gibt es für das Sponsoring-Paket für Mitglieder folgender Partner-Organisationen:

  • German Mittelstand erhalten 1.000,00 € Nachlass
  • Mitglieder im eco Verband erhalten 1.000,00 € Nachlass
  • Mitglieder im mib – Mittelstand in Bayern erhalten 500,00 € Nachlass

Sie sind Mitglied bei mehreren genannten Organisationen? Die Nachlässe können kombiniert werden.

Leistungen für die Sponsoren und Unterstützer der Initiative Digital:

Phase 1: Der Sales Trigger
In dieser Phase geht das Kompetenzteam mit kick-off -Veranstaltungen in die bay. Landkreise und schafft Verbindungen.
Zwischen 10-12 Veranstaltungen p.a.
Ziel: Aufbau von ca. 2500 Unternehmerkontakten auf Führungsebene über den Projektzeitraum.

Phase 2: Das Gattungsmarketing
Identifikation von Bedarf bei den Unternehmen, daraus Entwicklung von Webinars und Workshops zu den Hauptthemen unter der Leitung der Initiative Digital in Zusammenarbeit mit den Sponsoren.
Geplant p.a. 12 Webinare und 6 Workshops zu den Fokusthemen der Digitalisierung
Ziel: Erweiterung der Unternehmerkontakte und kontinuierliche Sichtbarkeit beim bay. Mittelstand

Phase 3: Produktmarketing / Sales
Leadübergabe an die Sponsoren
Anbieter-Workshops, durch die Sponsoren selbst ausgerichtet. Von der Initiative Digital durch gezielte Einladung der bay. Unternehmen unterstützt
Ziel: Kunden zu generieren und Digitalisierungsprojekte zu begleiten.

Zusätzlich organisiert die Initiative Digital währen der 4 Jahre 7 Regionalforen mit Ausstellung und Forenprogramm in:
Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz, Oberfranken, Mittelfranken, Unterfranken und Schwaben.

Gesamtprogramm Sponsor Unterstützer Anbieterverzeichnis
10-12 Landkreis-Veranstaltungen p.a. * 2x Präsenz am Thementisch
2 Regionalforen p.a. Ausstellungsfläche
mit Roll-up
1x Präsenz
mit Roll-up
12 Webinare p.a. 2x Teilnahme Co-Speaker 1x Teilnahme Co-Speaker
Eintrag in die Anbieterdatenbank mit
Unternehmensprofil, Logo und Leistungsportfolio
während der Laufzeit während der Laufzeit
Aufnahme eigener Workshops in den Terminkalender
und Newsletter
während der Laufzeit
 Webcast / Whitpaper Hosting & Posting während der Laufzeit
 Podcast Produktion, Hosting & Posting 1x 1x
Logopräsenz
Unternehmensprofil Website
Anbieterverzeichnis (online + Druck)
1x 1x

1x

19.500,00 € 7.500,00 € 1.500,00 €

* Pro Jahr organisieren wir im Schnitt 10-12 Veranstaltungen; bei den Landkreis-Veranstaltungen gibt es 6-8 Thementische, die von den Sponsoren begleitet werden

 ROI – Where is the beef?
Die “Initiative Digital“ vernetzt sich kontinuierlich und als neutrale Initiatoren mit den Entscheidern im Mittelstand. Dadurch kommt frühzeitig Wissen über Ideen und Bedarfe zustande. Wir sind Ansprechpartner für die Fragen der Unternehmer. So können wir Nachfrage und Angebot – als neutrale Instanz –  zusammenführen.

Diesen Markt kontinuierlich eigenständig zu bearbeiten, kostet im gleichen Zeitraum min. pro Jahr einen Vertriebsmitarbeiter. Das bedeutet an Opportunitätskosten: ein Gehalt, ggf. Provisionsbonus, Reisekosten, Dienstwagen und Sozialkosten fallen ungefähr 80.000€ an. Das heißt noch nicht, dass man einen Vertriebsrepräsentanten hat, der Zugang zur lokalen Wirtschaft einbringt.

Über unsere Initiative kommen direkte Kontakte mit potentiellen Kunden zustande.

Rückmeldungen zum Bedarf und die Befindlichkeiten zu erkennen, die Widerstände dann gezielt zu versuchen auf Sachebene abzubauen. Das alles ist um vieles effizienter und bringt Unternehmen als Marketing und konkrete Umsatzchance viel mehr als bspw. vier Mal ½-1 S. Anzeigen à 2.500€ je nach Medium für das gleiche Budget zu schalten.

Information matters
Frühzeitig an Information zu kommen, hilft bekanntlich. Das Netzwerk, das unter unserer Regie entsteht, ist dicht an den Entwicklungen und dem Bedarf in den Regionen und Landkreisen dran. Das kann Ihr Vorteil werden.

Für Carrier kann das Zugang zu Wissen um 5G-Bedarf, Nutzungsmuster der Infrastrukturen, neue Anwendungen mit Latenzanforderungen, Interesse an Cloud und anderes sein.

Rechenzentrumsbetreiber können Kenntnis zu aktuellen lokalen Projekten bekommen. Inspiration zur Adaption des Angebotes durch Mehrwerte, die bisher nicht wahrgenommen wurden und umgekehrt, Kunden, die den Mehrwert von Cloud erkennen.

Systemintegratoren und IT-Häuser sehen wir als wichtig an, um den Unternehmen die Umsetzung aufzuzeigen und das zu begleiten. Kleinere IT-Häuser genießen ebenso das Vertrauen ihrer Kunden und unterstützen maßgeblich auf der IT-Seite.

Chancen für eine Migration der bestehenden IT, die Integration von Systemen, ein gewünschter Plattformwechsel und der Bedarf für neue Softwarelösungen sind einige Beispiele, was aufkommen kann in der Kommunikation mit den bayerischen Unternehmen auf IT-Ebene der Mitarbeiterschaft.

Die Initiative Digital

ist strategische Vorhut für Ihr Business durch:

  • kontinuierlicher Aufbau eines jährlich um ca. 800 Unternehmen wachsendes Business Netzwerk
  • 8 kick off Veranstaltungen p.a. in den Regionen
  • 2 Regionalforen p.a. mit Ausstellungsmöglichkeit
  • intensiver Ausstausch mit den Landräten und Bürgermeistern
  • Webcasts
  • Round Tables
  • Masterclasses
  • Newsletter
  • Digital Magazin print & epaper

ROI – Where is the beef?
Die “Initiative Digital“ vernetzt sich kontinuierlich und als neutrale Initiatoren mit den Entscheidern im Mittelstand. Dadurch kommt frühzeitig Wissen über Ideen und Bedarfe zustande. Wir sind Ansprechpartner für die Fragen der Unternehmer. So können wir Nachfrage und Angebot – als neutrale Instanz –  zusammenführen.

Diesen Markt kontinuierlich eigenständig zu bearbeiten, kostet im gleichen Zeitraum min. pro Jahr einen Vertriebsmitarbeiter. Das bedeutet an Opportunitätskosten: ein Gehalt, ggf. Provisionsbonus, Reisekosten, Dienstwagen und Sozialkosten fallen ungefähr 80.000€ an. Das heißt noch nicht, dass man einen Vertriebsrepräsentanten hat, der Zugang zur lokalen Wirtschaft einbringt.

Über unsere Initiative kommen direkte Kontakte mit potentiellen Kunden zustande.

Rückmeldungen zum Bedarf und die Befindlichkeiten zu erkennen, die Widerstände dann gezielt zu versuchen auf Sachebene abzubauen. Das alles ist um vieles effizienter und bringt Unternehmen als Marketing und konkrete Umsatzchance viel mehr als bspw. vier Mal 1 Seite als Anzeige für das gleiche Budget zu schalten.

Marktbearbeitungskosten (Vergleich)

Initiative Digital   Vertriebsmitarbeiter
 Sichtbarkeit xxx  x
 Neutralität xxx  x
 Effizienz xxx  x
 Kosten p.a. 19.500,00 € 90.000 € *

*geschätzte Vertriebskosten wie Personal, Urlaub, Krankheit, Reisekosten,

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen